Bildergalerie

Telefonische Buchbestellung (12€) unter: 0177 – 3 16 44 63

Ein Vierteljahrhundert in der Mission zu arbeiten, war segensreich, aber auch so manches Mal sehr schwierig. Neben dem Erfolg, gab es auch immer wieder Niederlagen, Zweifel, Probleme jeglicher Art. Oft stand der Mangel an Finanzen im Fokus. Menschen mussten versorgt werden. Das Schlimmste war, Kinder wegzuschicken, weil die Spenden nicht ausreichten, genügend Lebensmittel, Wasser und Medikamente zu beschaffen. Aber immer wieder haben auch strahlende Kinderaugen dafür gesorgt, dass die Missionsmitarbeiter nicht an den Problemen zerbrochen sind.

In 25 Jahren konnte ich dazu beitragen, dass hunderte, ja tausende von Kindern und auch alten Menschen ein würdiges und zukunftsorientiertes Leben ermöglicht werden konnte. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar. Mein Dankeschön geht an alle Spender, Paten und Beter, ohne die diese Hilfe nicht hätte realisiert werden können.

Aber mein größtes Dankeschön geht an Gott, der dafür gesorgt hat, dass alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter so gut zusammen arbeiten konnten, dass Menschen nicht nur in diesem Leben ein Fundament erhalten haben, sondern auch die Weichen für ihre Zukunft nach dem Erdendasein stellen konnten. Als Mitarbeiterin in verschiedenen Missionswerken war es mir ein Anliegen, die frohmachende Botschaft von Jesus Christus weiterzusagen.

Mein beruflicher Werdegang hat mich an die verschiedensten Orte getrieben, an denen ich alle möglichen Menschen und Tiere gesehen, und manch kuriose Situation erlebt habe. Auf dieser Seite habe ich ein paar Bilder zusammengetragen, die Sie an all dem teilhaben lassen sollen.